Werbung

Hofer investiert in Getränkerückgabe-Automaten gemeinsam mit TOMRA

Hofer investiert in Recycling

Ab Jänner 2024 sind Supermärkte verpflichtet 10 bis 15 % von Bier, Wasser, Säften, Milch und alkoholfreien Getränken in Mehrwegverpackungen anzubieten. Zusätzlich soll 2025 ein Pfandsystem für Plastikflaschen und -dosen eingeführt werden.

Bereits jetzt investiert Diskonter Hofer in ein bewährtes Leergutrücknahmesystem in seinen Filialen. Von diesem Service profitiert nicht nur die Umwelt, auch auf die Kunden hat es einen positiven Effekt. In rund 530 Filialen in ganz Österreich werden ab Mai 2023 Leergutrücknahmesysteme für Einweg- und Mehrweggetränkeverpackungen installiert. Hofer bietet gemeinsam mit dem Kreislaufwirtschaftsführer TOMRA seinen Konsumenten einfache Rückgabemöglichkeiten für Leergut an: „Die Rücknahme von leeren Getränkeverpackungen wird zu einem festen Bestandteil des Einkaufsverhaltens der Konsumentinnen und Konsumenten. Heuer werden wir mit der Einführung von Leergutrücknahmeautomaten in unseren Filialen beginnen. Das endgültige Ziel ist es, sie in all unseren derzeit 530 Filialen zu installieren“, betont Horst Leitner, CEO der Hofer KG.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

18.01.2023