Werbung

Werbung

v.l.n.r.: Patrick Meszarits und Anita Haidl (Top Spirit Handels- und Verkaufsgesellschaft m.b.H.), Reinhard Mülleder (Conaxess Trade Austria GmbH), Ing. Barbara Wendelin (GS1 Austria), DI Andreas Gebhart und Margit Petermöller (Veggie Meat GmbH), Mag. Gregor Herzog (GS1 Austria).

GS1 Sync Stars 2021

Im Rahmen des ECR Tages 2021 wurden heuer wieder drei Unternehmen mit dem GS1 Sync Star Award prämiert.

Es ist ein Fixpunkt am ECR Tag seit Jahren: die GS1 Sync Stars werden vergeben. Der Preis zeichnet alljährlich vorbildliche Dateneinsteller im GS1 Sync Stammdatenpool aus. Conaxess Trade Austria GmbH, Top Spirit Handels- und Verkaufsgesellschaft m.b.H und VeggieMeat GmbH – das sind die diesjährigen Preisträger des GS1 Sync Star Award.

Besonderes Augenmerk wurde dabei heuer vor allem auf vollständige und aktuelle Artikeldaten gelegt. Denn, so GS1 Austria Geschäftsführer Mag. Gregor Herzog: „Nur mit korrekten und qualitätsgeprüften Daten hat man auch die Garantie für eine funktionierende Warenübernahme im Handel oder eine Listung im Online-Shop.“ Diese Erkenntnis dürfte inzwischen auch bei den meisten Lieferanten klar angekommen sein, womit laut Herzog „Datenqualität in Unternehmen zusehends an Stellenwert gewinnt!“ Dies lässt sich beispielsweise daran erkennen, dass der Umgang mit Daten immer mehr zum fixen Bestandteil in den Lifecycle-Prozessen von Produkten wird und dafür auch notwendige personelle Ressourcen geschaffen werden. Auch für GS1 Austria ein Grund mehr, das GS1 Sync Stammdatenservice stetig weiterzuentwickeln, wobei „der Schwerpunkt hier in nächster Zeit vor allem auf detaillierten Daten zu Verpackungs- und Recyclinginformationen sowie auf korrekten, umfassenden Bilddaten liegen wird“, erklärt Herzog.
Die Preisträger sehen in der hohen Datenqualität einen wichtigen Vorteil in der Zusammenarbeit mit dem Handel, man kann auch sagen, dass über die Daten Handel und Industrie eine gemeinsame Sprache sprechen.

Voraussetzungen für GS1 Sync Stars

Um GS1 Sync Star zu werden, muss ein Dateneinsteller selbstständig alle bestehenden Artikeldaten im GS1 Sync Stammdatenpool laufend auf Aktualität prüfen und ausgelaufene Artikel entsprechend kennzeichnen. Darüber hinaus ist für die Vollprüfung der vorhandenen Daten durch die GS1 Sync Qualitätssicherung die Übermittlung aller aktuellen Etiketten, Produktverpackungen oder Produktbilder erforderlich. Dabei werden die Daten auf Korrektheit, Vollständigkeit und Konsistenz geprüft. Die Datenaktualisierung muss alle drei Monate abgestimmt werden, was einen proaktiven Kontakt und eine gute Zusammenarbeit zwischen Kunden und Kundenbetreuer erfordert.

Detaillierte Informationen dazu unter: www.gs1.at/gs1-sync-star


 

Kategorie

Veröffentlicht am

12.11.2021