Werbung

Werbung

go2market kooperiert mit Rewe Start-Up Lounge

go2market kooperiert mit Rewe Start-Up Lounge

Austausch zu Marktentwicklungen und Trends, innovativen Start-ups, Anforderungen im LEH – all das bringt die Kooperation mit sich.

In der deutschen Lebensmittelbranche gibt es eine Vielfalt an Start-ups. Jährlich kommen etliche neue Player auf den Markt und streben die Listung im Retail an. Für große Brands ist das längst keine Hürde mehr, da sie genau wissen, was der Handel erwartet (beispielsweise Anforderungen an die Verpackung). Start-ups fehlt es jedoch oft noch an Erfahrungswerten, um ihre Produkte vor dem Scheitern am Markt zu bewahren.

go2market ist nicht nur in Köln vertreten, sondern hat seinen Stammsitz in Wien im 6. Bezirk. Hier werden nach dem gleichen Muster Innovationen jeder Art getestet. Die aktuelle Kooperation bezieht sich auf Deutschland: „Wir als Start-Up Lounge möchten Start-ups mit Hilfe von Consumer-Insights aus einem go2market Produkttest die bestmögliche Chance geben, sich im deutschen Retail zu verankern“, betont Selda Morina, Innovationsmanagement / CM Region Süd.

Die Rewe Start-up Lounge hat das Ziel, Start-ups bestmöglich auf den Markt vorzubereiten und sie zu begleiten. Mit einem Test im real-life Marktforschungssupermarkt go2market in Köln soll das künftig noch besser funktionieren. Durch diese Kooperation wird den Start-ups ermöglicht, ihre Produkte durch die Augen der deutschen Konsumenten zu betrachten und unter anderem folgende Insights zu erhalten: Welche Chance hat mein Produkt am Markt? Wie kommt mein Verpackungsdesign an? Würden die Konsumenten mein Produkt erneut kaufen oder etwas daran ändern?

Laut Thomas Perdolt, Geschäftsführer von go2market, „muss man bedenken, dass aktuell neun von zehn Produkteinführungen scheitern, weil das Wissen über Konsumenten und Zielgruppe oftmals nicht ausreichend ist oder Konsumenten in die Prozesse der Produktentwicklung nicht ausreichend eingebunden wurden.“

Die Kooperation zwischen der Rewe Start-up Lounge und go2market ist in jedem Fall eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Start-ups profitieren vom go2market Innovationsansatz, während gleichzeitig die Konsumenten neue Produkte testen können.

Der Kühlbereich bei go2market in Köln
Thomas Perdolt, Geschäftsführer go2market

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

13.01.2022