Mag. Josef und Tochter Tina Kirisits, MA, sind für die Entwicklung der Produkte im Handel verantwortlich.

Wir machen aus Produkten Erfolge

Gemeos steht für Markenführungskonzepte und Markenführung nach dem Launch. Im aktuellen Beispiel sind es „O’s-Cerealien“ von Oreo /Mondelez.

Doppelte Kompetenz, doppelter Enthusiasmus und doppelter Erfolg – dafür stehen die Brüder Josef und Bernd Kirisits mit dem Unternehmen Gemeos. Ihre Profession ist es Marken aufzubauen und im österreichischen Markt zu führen. „Gemeos baut auf internationale Vertretungen, erarbeitet gemeinsam mit internationalen Partnern Marktstrategien für den österreichischen Markt aber auch die DACH Region und die CEE Länder“, verspricht Josef Kirisits Lösungen für Produkte im Portfolio. Mit 17 Jahren stand Josef Kirisits bereits im Lebensmittelgeschäft seiner Eltern in Kronstorf/OÖ. Im gleichen Gebäude auf 125 m2 ist heute CO2 neutral das Unternehmen inklusive Café Gemelli angesiedelt. „Wir haben schon lange eine eigene Photovoltaikanlage, E-Fahrzeuge und eine eigene E-Tankstelle“, schwärmt Josef Kirisits.

Der Unternehmer, der für die Geschäfte zuständig ist, kann auf eine Kaufmannslehre im Pfeiffer Großhandel, das Key Account Mangement von Ybbstaler und Wunderlich und auf eine Unternehmensführung bei Julius Meinl Industries in Wien zurückblicken. Diese langjährigen Erfahrungen gebündelt, machen ihn heute zu einem Top-Analysten, was neue Marken und ihr Potential angeht. „Wir schauen uns viel an und finden für jede Marke die richtigen Lösungen – sei es im Handel als auch in der Gastronomie“. Eines ist immer wichtig: der Handel muss bei allen Marken, die von Gemeos betreut werden, wirklich Geld verdienen. „Jeder in der Kette – vom Produzenten über den Hersteller bis zum Händler – weiß, was er zu tun hat“, so Kirisits.Wir steigern die Effizienz von Verkaufseinheiten, strukturieren Prozesse neu oder unterstützen in schwierigen Situationen. Partnerschaften mit dem österreichischen Handel sichern ein rasches Wachstum bei überschaubaren Kosten“. Das Team von Gemeos umfasst mittlerweile acht Personen. Seit kurzem auch Josef Kirisits‘ Tochter Tina, die sich um Marketingagenden kümmert und Bernd steht als Medienprofi in seiner Freizeit als Mitdenker zur Verfügung.

Hand drauf – Innovationen sind uns extrem wichtig

Erfolge erzielte man auch mit der neuen Marke Alpenbrezl (Alpenbrezl.com), Trockenhefe, unter der Dachmarke Hey Joe und der Top Kaffeemarke Caffé Gemelli. Mit diesem Label erhielt Gemeos sogar im Jahr 2011 den Deutschen Designpreis (reddot Award) – diese ist seit dem heurigen Jahr auch als Alukapsel im Handel erhältlich. Das Kaffee Know How ist überhaupt sehr hoch, denn auch mit der Marke „Cafe Peppino“ ist man im Fairtrade-Kaffeebereich vertreten und bringt die Sorte Cafe Peppino Speziale - Kaffee mit Schraubverschluss - neu auf den Markt. Die Expertise wird laufend ausgebaut und auf Handel und Gastronomie ausgeweitet. Im Heißgetränkesegment kann den Brüdern kaum jemand etwas vormachen. Unter „Coffeechecker.com“ wurde im ersten Lockdown ein Online Store entwickelt, der eigene Marken und Produkte von Spezialröstern anbietet. Coffeechecker ist eine internationale Anlaufstelle für alle, die sich für extrem guten Kaffee interessieren.  Coffeechecker – für dich nur das Beste!!

Die neuen Oreo O’s Cerealien

Die neuen O’s -Cerealien von Oreo O’s (Oreo O’s werden von der Weetabix Food Company im Rahmen einer Lizenz von Mondelēz hergestellt) sind derzeit die letzte Innovation. Gemeinsam mit Weetabix ltd. hat die Gemeos GmbH Oreo O’s gelauncht, die eine Lücke im Frühstücksbereich schließen und sowohl die Jugend erfreut, als auch ein Verwöhnangebot speziell für Erwachsene sein soll. In Anlehnung an den kultigen Oreo-Stil kombiniert diese Neuheit köstlich-knusprige Kakaokringel mit Vanilleplättchen und soll damit erwachsene Verbraucher ansprechen, die sich zum Frühstück oder tagsüber gern etwas besonders Gutes gönnen. Die neuen Cerealien stützen sich auf die Marktmacht der milliardenschweren Marke Oreo. Diese gehört zu den Weltmarktführern bei Keksen, stellt mittlerweile auch erfolgreich Süßigkeiten und Eiscreme her und ist am nordamerikanischen Markt für Frühstückscerealien bereits ein Verkaufsschlager.
Bereits in den ersten Wochen lässt sich ein überwältigender Erfolg des Produkts feststellen - die Verkaufszahlen sprechen für das Neuprodukt.

Veröffentlicht am

28.05.2021