Fairmittlerei erweitert Team

Fairmittlerei erweitert das Team

Neuer Vertriebsleiter bei "die Fairmittlerei" wird Ernst Bönisch.

Ernst Bönisch ist seit dem 1. Oktober als Vertriebsleiter für die Fairmittlerei tätig. Mit seiner Vertriebserfahrung und seinem großen Engagement ist er der erste Ansprechpartner für Unternehmen und damit für die Spendenakquise verantwortlich. Vor seinem Beginn bei der Fairmittlerei war er als Sales Manager in der Printmedien-Branche tätig – und dort, unter anderem, für Marketingkampagnen mit „Licht ins Dunkel“ und „Rote Nasen“ verantwortlich. 

„Der Verzicht auf Schnäppchen fällt mir leicht“, meint Ernst Bönisch, der ganz bewusst einkauft.  Auch privat lebt Ernst Bönisch umweltbewusst, ist gerne mit seinem Fahrrad unterwegs -  und lebt nachhaltig nach dem Motto „Weniger ist mehr“. Bei der Fairmittlerei stehen die Menschen im Vordergrund: Es fällt ihm daher leicht, andere zu begeistern und neue Kontakte zu knüpfen. 

Die Fairmittlerei vermittelt gebrauchsfähige Produkte (non-Food) von Produzenten und Handel an NGOs. Logistische und finanzielle Herausforderungen stellen derzeit sowohl für Produzenten, Handel als auch für NGOs die größten Hürden dar. Wie bringen Handel und Produzenten Überschussware möglichst schnell und einfach an NGOs? Diese verfügen oftmals nicht über Lagerflächen oder die notwendigen Transportmöglichkeiten. Hier setzt die Fairmittlerei an, um für beiden Seiten eine einfache Möglichkeit anzubieten, ihre vorhandenen Mittel sinnvoll einsetzen zu können.

  • NGOs sparen Geld und können dieses sinnvoll für die Erreichung ihrer sozialen Ziele einsetzen
  • Handel und Produzenten reduzieren Kosten für Lagerung und für Vernichtung und erhöhen ihr soziales Engagement 
  • Die Umwelt wird entlastet, da Abfall reduziert wird
Ernst Bönisch

Veröffentlicht am

20.11.2020