Werbung

Werbung

Das Team Austria der EuroSkills

Die Fähigkeiten der Berufe im Wettbewerb

SkillsAustria koordiniert als Zentrum für Berufswettbewerbe innerhalb der WKÖ die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe (AustrianSkills).

Die Sieger der Österreichischen Staatsmeisterschaften vertreten Österreich bei den internationalen Bewerben EuroSkills und WorldSkills. SkillsAustria ist darüber hinaus für die Vorbereitung und Entsendung des Team Austria zu den internationalen Berufswettbewerben verantwortlich.

Neues gibt es für AustrianSkills und EuroSkills:

Die Anmeldefrist für AustrianSkills 2021, die österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe, wurde von Ende Juni auf Ende September verlängert. „Die Resonanz ist zwar gut, in zahlreichen Bewerben sind aber noch Plätze frei. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Anmeldefrist zu verlängern“, sagt Martha Schultz, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

AustrianSkills 2021 finden heuer von 18. bis 21. November 2021 in Salzburg statt - gemeinsam mit der Berufs-Info-Messe sowie der BeSt³ – der Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung. Die eigentlich für 2020 geplanten österreichischen Berufsstaatsmeisterschaften waren covid-bedingt auf dieses Jahr verschoben worden. AustrianSkills sind die Grundlage für die Qualifikation zu WorldSkills Shanghai 2022 bzw. EuroSkills St. Petersburg 2023.

In Salzburg werden rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Die besten jungen Fachkräfte, Lehrlinge sowie Schülerinnen und -schüler Österreichs werden in mehr als 40 Berufen an den Start gehen und gegenüber ihren Berufskolleginnen und -kollegen ihre fachliche Kompetenz beweisen. An drei Wettwerbstagen werden die jungen Talente anspruchsvolle Projekte umsetzen, die ein praxisnahes Bild von der Vielfalt der Berufe widerspiegeln. 

Die Anmeldefrist für AustrianSkills 2021 endet am 30. September 2021. Die Liste der Bewerbe der Staatsmeisterschaften, alle Details zur Anmeldung sowie Musteraufgaben zu Trainingszwecken finden Sie auf www.skillsaustria.at.

EuroSkills in Graz

 

Von 22. bis 26. September 2021 findet die 7. Berufseuropameisterschaft Euroskills Graz 2021 erstmals in Österreich statt. Das größte Team der österreichischen Skills-Geschichte - bestehend aus 54 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen 9 Bundesländern - wird in 45 Berufen an den Start gehen und Österreich bei der Heim-EM vertreten.  

Heuer steht das österreichische Team im besonders hellen Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Alle Aufmerksamkeit wird bei der Heim-EM in Graz verstärkt auf Österreich gerichtet sein, eine großartige Chance, um Österreichs Berufsausbildung noch besser sichtbar zu machen und diese für junge Menschen zu attraktiveren.

Für jede Teilnehmerin, jeden Teilnehmer wurden Porträts gestaltet. Für den Handel ist das Florian Hiebel: im Beruf Verkauf Einzelhandel Florian Hiebl mittels Porträt, Steckbrief, Fotos und ergänzenden Infos.

WKS-Präsident Peter Buchmüller: Besonders freut mich, dass die jungen Fachkräfte in diesem Jahr aus den unterschiedlichsten Branchen – vom klassischen Handwerk über den Handel bis hin zur Technik - kommen. Dieser fachliche Querschnitt zeigt, dass wir in der Berufsbildung und der Lehre breit aufgestellt sind und eine exzellente Qualität haben.“

Kategorie

Veröffentlicht am

26.07.2021