European Beer Star 2020

Edelweiss holt Gold beim European Beer Star

Trotz der Corona-Pandemie konnte der „European Beer Star“, einer der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit, auch im Jahr 2020 stattfinden, dank einem strengen Präventionskonzept für die Verkostung.

42 Länder haben teilgenommen und 2036 Biere zur Bewertung eingereicht. Österreich zählt mit 122 Bieren zu den Top 5 der Länder, die am fleißigsten eingereicht haben. Und das war auch von Erfolg gekrönt: 10% der österreichischen Biere wurden prämiert, mit insgesamt 13 Medaillen. Die Verleihung der Awards war heuer besonders international, Siegerbiere kamen aus 28 Ländern, und fand wie die gesamte BrauBeviale erstmals digital statt.

Ein ganzes Stockerl für Edelweiss

Die Weizenbiere der Marke Edelweiss, die in der oberösterreichischen Brauerei Zipf gebraut werden, überzeugten in drei Kategorien: Mit Gold wurde das Edelweiss Alkoholfrei in der Kategorie „Non-Alcoholic Hefeweizen“ ausgezeichnet. Silber ging in der Kategorie „South German Style Hefeweizen Hell“ an das Edelweiss Hefetrüb und Bronze erhielt in der Kategorie „South German Style Weizenbock Hell“ der Edelweiss Gamsbock. Edelweiss, erhältlich in fünf Sorten, ist mit einem Marktanteil von rund 30 % das umsatzstärkste Weizenbier Österreichs.

„Unsere Leidenschaft, mit der wir brauen, und die Qualität unserer Edelweiss-Biere wurden bestätigt. Besonders freut mich, dass unsere Kompetenz beim alkoholfreien Bier mit Gold anerkannt wurde“, ist Christian Mayer, Braumeister in Zipf, stolz auf die drei Awards.

Edelweiss alkoholfrei

Veröffentlicht am

16.11.2020