dm gibt Senkung der Umsatzsteuer an seine Kunden weiter – der „Mehrwertsteuer-Rabatt“ wird transparent an der Kassa vom Verkaufspreis abgezogen.

dm gibt "Mehrwertsteuer-Rabatt" weiter

dm gibt Senkung der Umsatzsteuer an seine Kunden weiter – der „Mehrwertsteuer-Rabatt“ wird transparent an der Kassa vom Verkaufspreis abgezogen.

Für den Zeitraum vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 wurde vom österreichischen Nationalrat in den Bereichen Gastronomie, Beherbergung, Kultur sowie Publikationen eine Herabsetzung der Umsatzsteuer auf 5% beschlossen. Damit soll zunächst den Betrieben selbst geholfen werden, die in den letzten Monaten mit massiven Umsatzeinbußen zu kämpfen hatten. „Auch, wenn unsere dm gesunde pause Frischetheken ebenso wie andere gastronomische Betriebe von den Corona-bedingten Schließungen beeinträchtigt waren, wollen wir den nun gewährten Steuervorteil direkt an unsere Kunden weiter geben“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer. Dies gilt für produzierte Speisen, Getränke und Heißgetränke in der dm gesunde pause. Der „Mehrwertsteuer-Rabatt“ wird transparent an der Kassa vom Verkaufspreis abgezogen. 

Veröffentlicht am

24.07.2020