DLG Auszeichnungen

DLG zeichnet wieder aus

retailreport.at verschafft einen groben Überblick über die laufenden DLG-Auszeichnungen.

Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) zeichnet Lebensmittel mit den DLG-Prämierungen in Gold, Silber und Bronze aus. Alle ausgezeichneten Produkte müssen, soweit es im Prüfrahmen vorgesehen ist, eine sensorische Analyse, Labortests sowie eine Zubereitungs-, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung bestehen. Über eine Prämierung in Gold, Silber oder Bronze entscheidet die erreichte Punktzahl. Die DLG-Auszeichnungen 2019 werden überreicht (die Liste wird laufend erweitert):

Bei der Privatbrauerei Stiegl freut man sich auch heuer wieder über sieben Gold-Auszeichnungen. Die Stiegl-Klassiker „Stiegl-Goldbräu“, „Stiegl-Paracelsus Bio-Zwickl“, „Stiegl-Pils“, „Stiegl-Freibier Alkoholfrei“, „Stiegl-Weisse Naturtrüb“, „Stiegl Sport-Weisse Alkoholfrei“ und das Pale Ale „Stiegl-Columbus 1492“ dürfen sich ab sofort mit der DLG-Plakette in Gold schmücken.

Die SalzburgMilch Produkte konnten ebenfalls überzeugen und erhielten 26 Gold- und 9 Silbermedaillen. Mit Gold ausgezeichnet wurden unter anderem die tagesfrische Premium Alpenmilch, Premium Alpenmilch länger haltbar, Premium Schlagobers, Premium Naturjogurt und sämtliche Sorten des neuen Premium Trinkjogurts sowie zahlreiche Premium Käsesorten wie Bergkäse, Emmentaler oder Heujuwel.

Im Rahmen der internationalen Qualitätsprüfung für Spirituosen haben die Experten heuer rund 500 verschiedene Hochprozenter unter die Lupe genommen. Jutta Mittermair, Marketingleiterin von Spitz, zeigt sich erfreut, dass der Inländerrum mit einer Gold-Medaille abgeschnitten hat.

I I