Werbung

Werbung

Christian Rausch

Billa: neue Marketingleitung

Christian Rausch folgt Stephanie Schubert, die in die Unternehmenskommunikation wechselt.

Billa hat einen neuen Marketingleiter, nachdem Stephanie Schubert intern wechselt. Ab 1. Februar 2019 wird Christian Rausch die Marketing-Geschicke leiten. 

Sein Verantwortungsbereich umfasst damit auch die Abteilungen Corporate Publishing & CCM, Billa Eigenmarken, Internet/Social Media und das Kampagnenmanagement etc. „Mit Christian Rausch konnten wir einen versierten und absoluten erfahrenen Marketing-Profi für Billa gewinnen, der neue Impulse und frische Ideen in unsere Billa-Welt bringen wird“, ist Elke Wilgmann, Vorstand Billa, überzeugt. Rausch verlässt für seine neue Aufgabe Hutchison Drei Austria, wo er über zehn Jahre tätig war und dort zuletzt die Position Head of Brands & Communications innehatte. Dabei leitete er die Bereiche Werbung, Online Marketing, Social Media, Brand Experience, Corporate Identity usw. 

Der 48-jährige Wiener weist darüber hinaus jahrelange Erfahrung auf Agenturseite aus, war sowohl bei der Werbeagentur Lowe GGK und Ogilvy & Mather mit der Betreuung namhafter Kunden, wie z.B. Ja! Natürlich, betraut. In seiner neuen Funktion berichtet Christian Rausch an Billa Vorstand Elke Wilgmann.

Stephanie Schubert wechselt mit 1.1.2019 von Billa in die Unternehmenskommunikation, übernimmt aber bereits ab sofort die Media-Verhandlungen für 2019, denn mit 1.1.2019 startet der neugeschaffene zentrale Media-Servicebereich „Konzern Marketing Services“ als Teil der Abteilung Unternehmenskommunikation. Die Leitung übernimmt Stephanie Schubert, bisher Marketingleiterin der Billa AG, die in dieser Funktion an Ines Schurin, Leiterin Unternehmenskommunikation, berichtet und mit dieser gemeinsam den neuen Bereich aufbauen wird.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

17.12.2018