Werbung

Werbung

Billa Backshop

Neue Elemente bei Billa

Billa eröffnet einen neuen Markt in Dorfbeuern im Salzburger Land und bediente sich auch neuer Elemente.

Die Flachgauer Gemeinde Dorfbeuern hat einen neuen Nahversorger. Nachdem 2016 der Nahversorger geschlossen hatte, hoffte die Gemeinde auf einen neuen Markt. Den Zuschlag erhielt Billa, der nun mit 500 m2 eine komplett neue Filiale errichtet hat. 18 Mitarbeiter sind im Markt beschäftigt und bedienen auch den DHL Paketservice, der für die Region und die Bevölkerung ein wichtiger Bestandteil ist.

Im neuen Markt findet man neu gestaltete Elemente, wie etwa den Backshop und das Mehlspeisparadies. Das Frische-Sortiment ist wie in allen Filialen sehr zentral und ein Magnet des Marktes. „In der Region, aus der Region, für die Region – dafür steht die neu eröffnete Billa-Filiale in der Filzwiesen 1. Schließlich werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette bestmöglich alle Leistungen in den Regionen belassen“, erläutert Billa-Vertriebsdirektorin Gabriela Jansa. 

Billa Vertriebsmanager Adolf Fischer betont: „Die Regionen Österreichs und ihre kulinarischen Besonderheiten zu erhalten und zu fördern ist uns wichtig, weshalb wir auch in Dorfbeuern zahlreiche Köstlichkeiten aus Salzburg anbieten.“ Mit dem Billa Regional Regal führt die neue Filiale in 37 Produkte von 10 Produzenten direkt aus der Region. Darunter zum Beispiel diverse Käsesorten von der Bio-Dorfkäserei Pötzelsberger in Adnet sowie Bio-Chips der Bioart AG aus Seeham. Außerdem bietet Billa täglich frisches Gebäck von Bäckern aus der Umgebung. „Bei Billa hat mittlerweile jedes dritte Produkt österreichischen Bezug“, erklärt Billa Regionalmanager Nikolaj-Alexander Hofmaier.

Kategorie

Veröffentlicht am

31.10.2018