Werbung

Bereits mit Mai 2022 hat Eva Keferböck ihre Stelle als Geschäftsführerin des steirischen Unternehmens White Panther angetreten.

Neue Leitung für White Panther Garnelen

Bereits mit Mai 2022 hat Eva Keferböck ihre Stelle als Geschäftsführerin des steirischen Unternehmens White Panther angetreten.

Bereits mit Mai 2022 hat Eva Keferböck ihre Stelle als Geschäftsführerin des steirischen Unternehmens White Panther angetreten. Neben Dr. Stefan Weiser und Ludwig Germann komplettiert sie damit die Leitung des nachhaltigen Familienunternehmens. „Neben jahrelanger Branchenerfahrung verfügt sie neben einem umfassenden betriebswirtschaftlichen Wissen über Vertriebsstärke, Marketing-Knowhow und HR-Kompetenzen, die sie nun bei White Panther einbringt“, ist Ingrid Flick, Gründerin von White Panther, sicher.

Keferböck war zuletzt über ein Jahrzehnt lang in der Geschäftsleitung eines der größten fischproduzierenden- und -verarbeitenden Unternehmen in Europa, wo sie unter anderem für Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien und -zertifikaten zuständig war. Keferböck war im Rahmen der Tätigkeit Vorstandsmitglied des Verbandes der österreichischen Forellenzüchter und ist Beirat im österreichischen Dachverband für Fischereiwirtschaft und Aquakultur.

Über White Panther

Seit Anfang 2020 produziert die White Panther Produktion GmbH in Edlach bei Rottenmann im Rahmen eines einzigartigen, nachhaltigen Innovationsprojekts der Flick Privatstiftung aus der Steiermark bis zu 60 Tonnen Gebirgsgarnelen jährlich und eine einzigartige Auswahl an Veredelungsprodukten wie Pesto, Bisque und Fonds. Im Fokus des Projekts stand von Beginn an ein ganzheitliches Konzept der Nachhaltigkeit im Rahmen einer Kreislaufwirtschaft – vom Wald bis zur Gebirgsgarnele. Die Aufzucht der Salzwassergarnele erfolgt – vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier – ausschließlich in Rottenmann. Die Gebirgsgarnelen finden bei White Panther artgerechte Lebensbedingungen vor und sind vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt. Nur so ist es möglich, die Gebirgsgarnelen nachhaltig und ohne jeglichen Bedarf an Zusatzstoffen wie Antibiotika, Hormonen oder Chemikalien, dafür mit abwechslungsreichem, gesundem Futter, das perfekt auf die verschiedenen Entwicklungsstadien abgestimmt ist, zu züchten.

Die FKF Forst- und Gutsverwaltung legte die Grundlage für die nachhaltige Garnelenzucht White Panther, wo die steirische Gebirgsgarnele gezüchtet wird. Sie ist seit Jänner 2022 unter der Wirtschaftsführung von Ludwig Germann.

Kategorie

Veröffentlicht am

21.09.2022