Werbung

Werbung

Beiersdorf Zentrale in Hamburg

Beiersdorf: starkes erstes Halbjahr 2022

Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt, Unsicherheiten in Bezug auf Energie und Rohstoffe sind weiterhin hoch.

Die Beiersdorf AG hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 ihren Wachstumskurs trotz eines herausfordernden Marktumfeldes ungebremst fortgesetzt. Der Konzernumsatz stieg in der ersten Jahreshälfte auf 4,5 Mrd.  Euro und wuchs organisch um 10,5 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Umsatzrendite ohne Sondereffekte lag in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres bei 15,9 %. Die positiven Effekte auf die EBIT-Umsatzrendite durch den signifikanten Umsatzanstieg in allen Regionen wurden durch gestiegene Rohstoff- und Transportkosten gedämpft. Für das Gesamtjahr bestätigt Beiersdorf seine ambitionierten Ziele. 

Der Unternehmensbereich Consumer erreichte im ersten Halbjahr einen Umsatz von 3,6 Mrd. Euro und wuchs organisch um 11,7 % gegenüber dem Vorjahr. Bedingt durch Wechselkurseffekte und zusätzliche Umsätze aus der jüngsten Akquisition von Chantecaille, lag das nominale Umsatzwachstum bei 17,3 %. Die EBIT-Umsatzrendite ohne Sondereffekte erreichte im Unternehmensbereich Consumer 15,1 %. Alle Regionen trugen zur positiven Geschäftsentwicklung bei.

Der Umsatz von Nivea erhöhte sich in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres organisch um 11,2 %. Die Kernmarke erzielte dabei sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal weltweit und über das gesamte Produkt-Portfolio hinweg, sowohl im Skin Care- als auch im Personal Care-Bereich, sehr gute Ergebnisse. Im Bereich Skin Care überzeugten die Kategorien Sonnenschutz, Lippen-, Gesichts- und Körperpflege. Bei Personal Care waren insbesondere Deodorants und Duschgels die Wachstumstreiber. Die erfreuliche Umsatzentwicklung wurde außerdem durch signifikante Marktanteilsgewinne in der Mehrheit der Kategorien gestützt. Das Wachstum im Online-Bereich übertraf dabei abermals das Wachstum im stationären Geschäft.  

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

08.08.2022