Werbung

Werbung

 President Nivea Grita Loebsack

Neu im Beiersdorf Vorstand: President Nivea

Grita Loebsack übernimmt die Zuständigkeit für Nivea.

Der Aufsichtsrat der Beiersdorf AG hat Grita Loebsack, 51, mit Wirkung zum Januar 2022 in den Vorstand berufen. Sie wird in der neugeschaffenen Position President Nivea die globale Verantwortung für die Markenikone übernehmen. Grita Loebsack wird von EssilorLuxottica wechseln, wo sie als Chief Marketing Officer Essilor tätig ist. 

Grita Loebsack verfügt über eine breite Managementerfahrung in Hautpflege sowie globaler Markenführung durch frühere Führungsaufgaben bei Essilor, Unilever und L’Oréal. Sie startete ihre Karriere in der Strategieberatung. 1996 begann sie bei L'Oréal, wo sie insgesamt 16 Jahre in verschiedenen leitenden Marketing- und Geschäftsfunktionen tätig war, unter anderem als International Marketing Director Skincare L'Oréal Paris und als Global Brand President Vichy. 2012 wechselte sie als Executive Vice President Global Skincare zu Unilever, bevor sie in der Kering Gruppe zur CEO Fashion and Leathergoods Emerging Brands ernannt wurde. Anschließend übernahm sie die Verantwortung als Chief Marketing Officer und Mitglied des Executive Committee bei Essilor. Grita Loebsack absolvierte die London School of Economics (Bachelor of Science, 1991) und Insead (MBA, 1995). Aufgrund ihres internationalen Hintergrunds (Brasilien, Argentinien, Philippinen, Großbritannien und Frankreich) spricht sie fünf Sprachen. Die gebürtige Deutsche ist verheiratet und hat drei Kinder.

Vincent Warnery, Vorstandsvorsitzender von Beiersdorf, fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, dass Grita Loebsack die Verantwortung für unsere Kernmarke Nivea übernehmen und sie in eine noch erfolgreichere Zukunft führen wird. Ich bin mir sicher, dass sie Nivea zu einer noch globaleren, digitaleren und nachhaltigeren Marke entwickeln wird, die unsere Konsumentinnen und Konsumenten auf der ganzen Welt begeistert.“

Kategorie

Veröffentlicht am

17.12.2021