Werbung

Werbung

Auszeichnungen einzelner Produkte und Firmen

Ausgezeichnet

Vor kurzem wurden wieder die DLG-Auszeichnungen und andere Preise verliehen.

Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Brot, Kleingebäck und Feine Backwaren und zahlreiche andere Warengruppen untersuchen die Experten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) jährlich zahlreiche Produkte. Im Mittelpunkt steht die sensorische Produktanalyse hinsichtlich der Prüfkriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz. Die Ergebnisse der sensorischen Bewertung werden durch Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen ergänzt.
Das österreichische Familienunternehmen Thurner Feinbackwaren bäckt in traditioneller Handwerkskunst Feinbackwarenspezialitäten wie Butterzöpfe, Frühstückskipferl und feines Plundergebäck, sowie Mohn-und Nussstrudelvarianten. Thurner wurde heuer wieder mit zwei Goldmedaillen für die Qualität seiner Backwaren ausgezeichnet.

Die Jomo Kuchenbäcker, die ein breites Sortiment an Guglhüpfen, Kuchen und Rouladen für den Handel produzieren und jüngst einen komplett neuen Auftritt hatten, haben auch heuer wieder mit Produktqualität die Experten überzeugt. Zum 6. Mal in Folge wurde Jomo vom DGL Testzentrum für die Qualität seiner Backwaren ausgezeichnet – heuer mit elf Gold-, fünf Silber- und zwei Bronzemedaille.

Handl Tyrol wurde Kürzlich ausgezeichnet mit 24 Gold- und 4 Silbermedaillen – eine grandiose Ausbeute bei 28 Einreichungen. Eingereicht wurden verschiedene Speck-, Schinken-, Rohwurst- und Bratenspezialitäten. Einer der jährlichen Gold-Garanten ist der Tiroler Speck g.g.A.– ein nicht wegzudenkender Inbegriff der Tiroler Genusskultur. 

Green Brands

Das Green Brands Austria-Gütesiegel zählt zu jenen Auszeichnungen, die seriös und unabhängig sind und Unternehmen nach objektiven, nachvollziehbaren Kriterien in der Nachhaltigkeit bewerten. Der Lebensmittelhersteller Spitz mit Sitz in Attnang-Puchheim sieht nachhaltige Entwicklung ebenso zu den festgelegten Eckpfeilern wie die Kundenorientierung, der Technologiefokus und die Wertschätzung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Organisation Green Brands Austria hat dies vor wenigen Wochen mit dem gleichnamigen Gütesiegel geehrt. Die Maßnahmen von Spitz im Bereich Sustainability sind vielfältig und dem Unternehmen Investitionssummen im siebenstelligen Bereich wert.

Für die Mineralwassermarke Gasteiner ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort. Als einziges Mineralwasser Österreichs stammt es aus einem Quellgebiet, das durch die strengen Auflagen eines Nationalparks geschützt ist. Und so sind der bedingungslose Schutz der Quellen, eine energieeffiziente Arbeitsweise, ein sicherer Arbeitsplatz, Recyclinglösungen, die Vermeidung von langen Transportwegen und damit CO2-Emissionen die Maxime des verantwortungsvollen Handelns. Dieser kontinuierliche Einsatz wurde nun zum vierten Mal mit dem Green Brands Austria-Gütesiegel honoriert.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

06.05.2020