Werbung

Von links nach rechts: Jürgen Secklehner, Managing Director, ARAplus; Christoph Scharff, Chairman ARA; Michael Waupotitsch, Vice President Reject and Recycling, Andritz; Franz Frühauf, Sales Director Reject and Recycling, Andritz.

ARA und Andritz kooperieren

Andritz und ARA unterzeichnen einen Kooperationsvertrag.

Mit dieser Kooperation streben ARA und Andritz eine wesentliche Erhöhung der Ersatzbrennstoffraten und eine erhebliche Reduktion des CO2-Ausstoßes von Mitverbrennungsanlagen wie Zementwerken an. Das Herzstück der innovativen Lösung ist ein Andritz ADuro F-Schredder, der EBS auf eine sehr feine Partikelgröße zerkleinert.

Mit dieser innovativen Technologie werden optimale Voraussetzungen geschaffen, um eine deutliche Steigerung der Einsatzraten von Ersatzbrennstoffen zu erzielen. Gleichzeitig wird der Einsatz von CO2-optimierten EBS-Materialien im Sinne einer nachhaltigen und CO2-neutralen Zukunft ermöglicht.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

02.06.2022