Werbung

Werbung

Pixabay Plastik Müll

ARA: Studie zur Mülltrennung

ARA Studie - Österreicher verwenden zwölf Minuten pro Woche für Mülltrennung.

Pünktlich zum Tag der Mülltrennung am 7. März hat die ARA (Altstoff Recycling Austria AG) gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut IMAS die österreichische Bevölkerung zu ihrem Mülltrennverhalten befragt. Das Fazit: 96 % der Menschen in Österreich empfinden Mülltrennung als wichtig, auch die getrennte Sammlung von Verpackungen wird von 93 % als wesentlich eingeschätzt. 34 % der befragten Personen möchte ihren Abfall künftig noch genauer trennen, besonders motiviert sind die 14- bis 29-Jährigen mit 42 %. Im Durchschnitt wenden die Österreicher zwölf Minuten pro Woche für die getrennte Sammlung auf. Mit Blick auf den Klimaschutz und die neuen Recyclingziele für 2025 begrüßt die ARA diese starken Ergebnisse und verweist darauf, künftig noch näher an den Endkonsumenten sein zu wollen.

ARA: Studie zur Mülltrennung

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

02.03.2022