Alfred Schrott

Alfred Schrott folgt Markus Liebl im MAV

DI Dr. Markus Liebl gibt die Funktion des Präsidenten des Markenartikelverbandes weiter an Manner-Vorstand Dr. Alfred Schrott.

Es sind bewegte Zeiten in der Markenartikelindustrie. Die Spannung zwischen Handel und Industrie sind heftig zu spüren und bestimmen den Alltag der Branche.

Fünf Jahre lang stand DI Dr. Markus Liebl als Präsident an der Spitze des Markenartikelverbandes. Als früherer Brau Union-Chef kannte er die Sorgen der Industrie nur zu gut. Nach der jüngsten Neuwahl übernimmt sein erster Vizepräsident die Funktion: Dr. Alfred Schrott, Manner-Vorstand für Marketing und Verkauf. Auch er weiß um die Themen der Markenartikelindustrie intensiv Bescheid. Seine erste Vizepräsidentin ist Bettina Vogler-Trinkfass, die seit Februar 2020 das Geschäft für Wasch- und Reinigungsmittel für die gesamte DACH-Region bei Procter & Gamble verantwortet und somit einen weiteren internationalen Aspekt miteinbringt. Als zweiter Vizepräsident kommt Felix Fröhner an Bord, er ist Iglo-General ManagerAustria & CEE. 

Günter Thumser ist als Geschäftsführer des Markenartikelverbandes bestätigt.

P

Veröffentlicht am

16.10.2020