Tante Fanny: Alfred Karl und Gerhard Hinterkörner

Alfred Karl übergibt Tante Fanny

Alfred Karl, der Mitgründer und Geschäftsführer der Tante Fanny Frischeteig, übergibt seine Funktion.

Nach 18 Jahren übergibt Alfred Karl, Mitbegründer und Geschäftsführer der Tante Fanny Frischeteig GmbH seine Agenden weiter. Die alleinige Geschäftsführung obliegt nun seinem Kollegen, Partner und Mitbegründer Gerhard Hinterkörner. 

Marketing und Kommunikation inklusive Markenführung & Produktmanagement übernimmt künftig Marie-Therese Riebler. Der internationale Vertrieb wird von Christian Werner weitergeführt. Marie-Therese Riebler ist seit 2018 im Unternehmen als Marketingleiterin tätig und wird künftig als Geschäftsleitung Marketing zusätzlich die Markenführung und das Produktmanagement International verantworten. Die Geschäftsleitung Vertrieb International wird Christian Werner innehaben, der seit sechs Jahren als Key-Account Manager für Deutschland ebenfalls eng mit der Geschäftsführung zusammenarbeitete. „Sowohl Marie-Therese Riebler als auch Christian Werner teilen unsere Leidenschaft für Frischteige und unsere Auffassung von Unternehmensführung. Beide haben ihre Führungsqualitäten und Gestaltungskraft bewiesen,“ erklärt Alfred Karl die Wahl seiner beiden Nachfolger. 

Tante Fanny ist heute der Spezialist für Frischteige in Österreich und exportiert in 11 Länder. Seit 1999 am Markt hat man heute ein Sortiment aus über 26 Ganzjahresteigen und 10 Saisonteigen, mit dem das Unternehmen einen Umsatz 2018 von ca. 60 Millionen Euro pro Jahr erzielt.

Christian Werner und Marie-Therese Riebler

Veröffentlicht am

08.11.2019