Adeg Lahofer eröffnet in Bockfließ

Adeg Lahofer: Zum Kaufmann geboren

Nach einem Umbau eröffnete Raimund Lahofer Anfang des Jahres seinen lokalen Lebensmittelmarkt in Bockfließ als Adeg Lahofer neu.

Der Niederösterreicher Raimund Lahofer verbrachte seine Kindheit in dem Markt in Bockfließ und ist wortwörtlich zwischen den Regalen aufgewachsen. Heute führt der 71-Jährige den Markt im Bezirk Mistelbach in dritter Generation. Gegründet im Jahr 1934 war der Standort immer in Familienbesitz. Die Zukunft des Marktes beschreitet er nun gemeinsam mit Adeg. „Wir tun alles dafür, dass sich die Kunden bei uns wohl fühlen, denn am Ende des Tages entscheiden sie über den Erfolg des Standorts. Neben allen Produkten für das tägliche Leben und lokalen Spezialitäten findet man bei uns immer ein offenes Ohr und nette Gespräche. Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden und freuen uns einfach sehr, wenn die Bewohner zu uns einkaufen kommen“, so der 71-Jährige. 

„Über die letzten Jahre sind meine Mitarbeiter zu meiner Familie geworden“, betont Raimund Lahofer. Eben weil er diesen Zusammenhalt so schätzt, bietet er seinem Team familienfreundliche Arbeitsbedingungen – Verkäuferinnen mit Kindern haben beispielsweise die Möglichkeit auf flexible Arbeitszeiten. „Entschleunigung ist unser Motto“, so der Adeg Kaufmann.

 In Zukunft möchte Raimund Lahofer verstärkten Fokus auf Regionalität legen und nach und nach zusätzliche Produkte von lokalen Erzeugern in sein Sortiment integrieren – von Wein- und Obst- bis hin zu Kartoffelbauern sind hier alle dabei. Bürgermeister Josef Summer: „Eine funktionierende Nahversorgung ist ein Stück Lebensqualität für die Menschen und ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz.

Adeg Kaufmann Raimund Lahofer

Veröffentlicht am

18.02.2021