Alm Advent als Weihnachtslocation

Weihnachtsfeiern stehen vor der Alm Advent-Tür

Mit zahlreichen Partnern gemeinsam startet heuer erstmalig der Alm Advent auf dem Messeplatz in Wien.

Das Damen-Duo bürgt für Qualität: Claudia Wiesner, MasterMind der Wiener Wies'n und Maria Hötschl, Marketing Direktorin von Kelly's starten ab 15. November 2019 ein komplett neues Konzept: den Alm Advent. Er öffnet am 15.11. seine gemütlichen Stub'n und bietet Firmen eine gemütliche und hochprofessionelle Location für Weihnachtsfeiern an. 

Claudia Wiesner: „Wir bringen nicht nur die Gäste „z ́sam“, sondern eben auch unsere Partner “z ́sam“. So haben wir zum Beispiel mit unserer Idee, eine „Gulaschtrilogie mit einer Biertrilogie“ anzubieten, die Markenpartner Kotanyi (Paprika) und Wiesbauer (Fleisch- und Wurstwaren) in Verbindung mit Bier in einer Gesamtinszenierung und Storytelling auf der Speise- und Getränkekarte verbunden. Eine Idee, die sich auch außerhalb des Alm Advents zukünftig umsetzen lässt. Damit schaffen wir das Umfeld für Unternehmen, Gäste einzuladen und Kontakte zu knüpfen und vielleicht auch außerhalb des Alm Advents eine langfristige Business-Beziehung aufzubauen.“

Die Partner sind die Drehscheibe und mit ihnen arbeitet Alm Advent intensiv zusammen. Maria Hötschl und Claudia Wiesner, geschäftsführende Gesellschafterinnen: „Wir freuen uns sehr, dass wir schon jetzt viele Partner für eine Kooperation mit dem Alm Advent gewinnen konnten. Besonders freut es uns, dass uns so viele namhafte österreichische Marken ihr Vertrauen schenken und Partner der ersten Stunde sind". 

Als Hauptpartner des ersten Alm Advents werden Reed Exhibitions, Wiener Städtische und Wiesbauer ihre Marken am Messeplatz 1 inszenieren.

Die Wiener Landwirtschaftskammer präsentiert die besten Wiener Weine, der Landesjagdverband Wien die „Jäger Stubn“.

Die besten österreichischen Lebensmittelmarken sind an Bord: Fini ́s Feinstes, Kotanyi und Stroh zeigen das „Z ́sam backen“ in der Wichtel Back Stubn.

Schärdinger verführt mit Raclette Käse am Heißen Platzl, Steirerkren bittet in die Schmankerl Stubn, mit Manner wird am Weihnachtsplatzl in der Sternderl Stubn das „Z ́sam naschen“ inszeniert, Messmer Tee bittet in die Aroma Stubn, Eduscho bietet besten Kaffee, mit den feinen Pasteten von Hink kann man „Z ́sam geniessen“ in der Feinspitz Stubn und Almdudler löscht den Durst mit der berühmten Kräuterlimonade für Klein und Groß.

Libro und Pagro Diskont konnten als ideale Partner für die Wichtel Bastel Stubn gewonnen werden, weiters wird der „starke Gärtner“ Starkl mit dem „Weihnachtsbaum der Superlative“ aufmerksam machen und Renault Wien den neuen Kadjar im Alm Advent-Branding präsentieren.

Die „Feuer-Stubn“ wird gemeinsam mit Stroh umgesetzt und stellt neben dem Genuß der Feuerzangenbowle auch die Herstellung aus hochwertigen Zutaten in den Mittelpunkt der Inszenierung.

Veröffentlicht am

01.10.2019