Atemschutz für sicheres Business

Alpentrade ist Ihr verlässlicher Partner für hochqualitative CE- und ISO-zertifizierte Atemschutzmasken sowie weiteres Schutzequipment.

Die schrittweisen Lockerungen der CoVid-Beschränkungen lassen auf eine langsame Rückkehr zum gewohnten (Arbeits-)Alltag hoffen. Doch gerade jetzt gilt es, Neuinfektionen und eine zweite Ansteckungswelle zu verhindern.

Während die gesetzlichen Vorgaben im gesamten österreichischen Handel – und seit 15. Mai auch in der Gastronomie – eine Maskenpflicht zum Schutz der Kunden vorsehen, wird oftmals nicht beachtet, dass der Arbeitgeber laut Arbeitsschutzgesetz auch für die Sicherheit seiner Angestellten haftet. Das ist besonders im Hinblick auf die Verwendung klassischer Mund-Nasen-Schutz-Masken relevant, die zwar die Kunden, nicht aber die Maskenträger selbst, also die Mitarbeiter, vor Ansteckungen schützen.

Ein beidseitiger Schutz sowohl für den Träger als auch für dessen Umfeld wird hingegen durch FFP2-Masken gewährleistet, die mindestens 95 % der in der Atemluft enthaltenen gesundheitsbedrohenden Schwebeteilchen wie Viren, Bakterien oder Feinstaubpartikel zuverlässig filtern. Versehen mit der EN 149-Norm entsprechen diese Maskentypen auch dem Arbeitsschutzgesetz und leisten bei korrekter Verwendung einen wertvollen Beitrag zur Verhinderung von Neuinfektionen.

Um Ihr Business und Ihre Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und alle Hygienemaßnahmen verantwortungsbewusst einzuhalten, steht Ihnen Alpentrade als verlässlicher Schutzequipment-Partner zur Seite. Alpentrade bietet neben hochqualitativen CE- und ISO-zertifizierten Atemschutzmasken sowie Schutzanzügen und Schutzbrillen auch Covid-19 Antikörper-Schnelltests an (€ 29,90 pro Einzelpackung). 
Alle Produkte können direkt im Onlineshop auf alpentrade.com bestellt werden.

Veröffentlicht am

14.05.2020