30 Jahre OMV in Österreich

30 Jahre OMV in Österreich

Und seit 26 Jahren Viva-Shops an den Tankstellen.

Mit der Eröffnung der ersten – damals noch ÖMV – Tankstelle am 26. Juni 1990 in Wien Auhof wird der Grundstein für einen umfassenden Aufbau des Netzes in ganz Österreich gelegt. In einer der größten Markenumstellungen der österreichischen Wirtschaftsgeschichte werden innerhalb von nur vier Monaten 345 Aral und Elan Tankstellen zu ÖMV Stationen umgebaut. 30 Jahre später betreibt die OMV rund 2100 Tankstellen in zehn Ländern.

1994 erfolgt ein weiterer Meilenstein mit der Eröffnung des ersten Viva Tankstellenshops in Oberwart. Auf den vier Säulen Qualität, Frische, Ambiente und Service aufgebaut, nehmen OMV Tankstellen seither eine wichtige Rolle als Nahversorger ein. Ein besonders wichtiger Faktor für alle Viva-Kunden ist der Viva-Café mit Fairtrade-Zertifizierung anbietet. Bei allen Produkten steht die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten im Fokus.

Veröffentlicht am

26.06.2020